Haga in Göteborg: Cafés und Shopping in charmanter Atmosphäre

Bei einem Besuch von Göteborg, sollte man unbedingt das Stadtviertel Haga mit in die Reiseplanung mit aufnehmen. Die einstige Vorstadt, die vor mehr als 350 Jahren angelegt wurde, besticht durch seine einzigartige Atmosphäre mit pittoresken Holzhäusern, Geschäften und Cafés. Fast zu jeder Jahreszeiten versprüht Haga einen ganz besonderen Charme.

Haga in Göteborg

Haga in Göteborg (Göran Assner/imagebank.sweden.se)

Fast schon ein wenig autark ist das Stadtviertel Haga in Göteborg gelegen. Die kleinste Kirchengemeinde Schwedens mit eigenem Gotteshaus ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn ein wenig taucht man in die Atmosphäre der vergangenen Jahrhunderte ein. Vor mehr als 350 Jahren als Vorstadt von Göteborg angelegt, hat sich Haga vor allem nach der aufwendigen Sarnierung in den 1980er Jahren zu einem der lohnenswertesten Sehenswürdigkeit entwickelt. Der Erhalt vieler Holzhäuser aus dem 19. Jahrhundert sorgt immer noch für eine besondere Atmosphäre.

Haga in Göteborg: Cafés und Shopping in charmanter Atmosphäre

Im Frühjahr und Sommer lebt Haga so richtig auf, wenn die zahlreichen Cafés und Restaurants ihre Tore öffnen. Die Sonnenstrahlen werden bei schwedischen Backwaren, Kaffee und Eis genossen. Aber auch im Winter, wenn die Straßen verschneit sind und die Weihnachstbeleuchtung in den Abendstunden erstrahlt, wird einem als Besucher richtig warm ums Herz. Dabei duftet es richtig weihnachtlich aus den Cafés, wo man auf jeden Fall einkehren sollte, um sich aufzuwärmen und die kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren. Ohnehin ist Haga ein kleines Shoppingparadies abseits der großen Center. Viele kleinere Boutiquen und Geschäfte, vor allem an der Haga Nygata, locken mit einem sehr vielseitigen Angebot, das sich selten woanders finden lässt. Wer auf der Suche nach etwas Besonderem ist, dürfte vor allem in Haga fündig werden. Da zudem kein Autoverkehr herrscht, kann man die Zeit wirklich gemießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.